Simbabwe Zwölf Elefanten an bakterieller Infektion gestorben

Nach dem Fund von einem Dutzend Elefantenkadavern im Hwange National Park steht nun fest, dass die Tiere auf natürliche Weise gestorben sind. Einen gewaltsamen Tod, etwa durch Wilderer, hatten die Behörden zuvor ausgeschlossen.
Eine Gruppe Elefanten im Hwange National Park in Simbabwe

Eine Gruppe Elefanten im Hwange National Park in Simbabwe

Foto: Philimon Bulawayo / REUTERS
pgo/dpa
Mehr lesen über