Skandal-Restaurant in New York Ratte plumpste von der Decke

Ratten auf dem Boden, auf den Tischen - und unter der Decke: Über das Treiben einer Horde Nagetiere in einem New Yorker Schnellrestaurant sind neue eklige Details bekannt geworden. Die Sachbearbeiterin in der Gesundheitsbehörde ignorierte die Hinweise und gab den Laden frei.


New York - Über ein im Februar wegen Rattenbefalls geschlossenen New Yorker Schnellrestaurant hat es bereits zuvor mehrere Beschwerden gegeben, wie aus einer Untersuchung der Gesundheitsbehörde hervorgeht. Im Januar meldete ein Gast, eine Ratte sei von der Decke gefallen. In einem anderen Fall wurde eine Beschäftigte von einem Nagetier offenbar gebissen.

Das KFC/Taco Bell-Restaurant in Greenwich Village überstand aber noch am 22. Februar die Überprüfung einer Inspektorin der Gesundheitsbehörde - einen Tag bevor ein Fernsehteam Bilder von Ratten drehte, die durch das Restaurant flitzten, auf Tische kletterten und miteinander spielten. Die Inspektorin kam gestern ihrem Rausschmiss zuvor und kündigte, wie die Behörde mitteilte.

ffr/AP



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.