Skandal Sophie Rhys-Jones ist eine Frau!

Knapp vier Wochen vor ihrer Hochzeit mit Prinz Edward hat das britische Massenblatt "The Sun" am Mittwoch ein Foto von Sophie Rhys-Jones veröffentlicht, auf der ihr nackter Busen zu sehen ist. Nun kennen alle Briten die entsetzliche Wahrheit: Rhys-Jones ist eine Frau!


London - Die 34jährige ist ob dieser Enthüllung jedenfalls total sauer.

AP
Das Foto, das die "Sun" genüßlich über eine ganze Zeitungsseite ausgebreitet hat, entstand 1988 in Spanien. Es zeigt die damals 23jährige Rhys-Jones in einer prekären Situation mit einem ehemaligen Discjockey von Capital Radio: Er lupft - offenkundig im Spaß - ihren Bikini-Top an. Rhys Jones hatte seinerzeit für die Radio-Station gearbeitet.

Die "Sun" selbst hatte vor drei Monaten berichtet, es sei Rhys-Jones "größte Sorge", daß das Bild kurz vor ihrer Hochzeit am 19. Juni veröffentlicht werden könnte. Sie habe befürchtet, daß damit ihr großer Tag "ruiniert" werden könne. Genau dafür hat das Massenblatt in schönster britischer Boulevard-Manier nun gesorgt. Der Buckingham-Palast äußerte sich zu der Veröffentlichung nicht.

Die Fotografin und frühere Kollegin von Rhys-Jones, Sara Noble, sagte der "Sun", Rhys-Jones habe seinerzeit eine "enge Beziehung" mit dem Rundfunk-Discjockey Chris Tarrant gehabt.



© SPIEGEL ONLINE 1999
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.