Skurrile Meldungen Mensch und Tier

Die Finanzkrise legte die Wirtschaft lahm, Obama gewann die US-Wahl und Olympia faszinierte die Welt. Geschah denn in diesem Jahr nichts wirklich Wichtiges? Natürlich! Ein Riesenschwein terrorisierte eine Rentnerin, eine Amerikanerin wuchs auf der Klobrille fest und ein Japaner angelte Dessous.


Zurück zum Haupttext

Hamburg - Viele Menschen haben ein Herz für Tiere, egal ob die zwei, vier oder gar acht Beine haben. Mitunter kommen sie sich allerdings ins Gehege, denn nicht immer bleibt es friedlich unter dem gemeinsamen Dach.

Eine Frau in Mühlheim teilte ihre Mietwohnung fast drei Jahre lang mit einem Lama - bis die Mitarbeiter des Veterinäramtes die WG der beiden kontrollierten. In Frankreich lebte in Renterpaar in seiner Zweizimmerwohnung mit 64 Hunden.

2008 war tierisch skurril:

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.