Sieger des Social Design Awards 2018 All-inclusive - aber nur für Kinder

Ein Hotel ausschließlich für Kinder, ein umfunktioniertes Klohäuschen und ein selbst gebauter Pavillon: Die Gewinner des Social Design Awards stehen fest. Hier stellen sie ihre Projekte vor.
Von Pia Seitler
Mama hat frei - und die Kleinen übernachten im inklusiven Kinderhotel

Mama hat frei - und die Kleinen übernachten im inklusiven Kinderhotel

Foto: Social Design Award 2018
Die Betreiberinnen von "Mama hat frei! Inklusives Kinderhotel": Laura Kalmbach, Emine Yildirim, Stefanie Eichholtz (von links), daneben Marcus Wegener von Bauhaus, der den Preis verliehen hat

Die Betreiberinnen von "Mama hat frei! Inklusives Kinderhotel": Laura Kalmbach, Emine Yildirim, Stefanie Eichholtz (von links), daneben Marcus Wegener von Bauhaus, der den Preis verliehen hat

Foto: Katrin Würtemberger
Das Team vom Stadtteilzentrum Mikropol: Mika Hasselbring, Torben Körschkes, Julian Hees, Steffen Albrecht, Ina Röhling, Marius Töpfer, Lisa Marie Zander, Marcus Wegener (Bauhaus), Rebecca Wall (von links)

Das Team vom Stadtteilzentrum Mikropol: Mika Hasselbring, Torben Körschkes, Julian Hees, Steffen Albrecht, Ina Röhling, Marius Töpfer, Lisa Marie Zander, Marcus Wegener (Bauhaus), Rebecca Wall (von links)

Foto: Katrin Würtemberger
Marcus Wegener und die Erfinderinnen des Pavillons PlugIn: Alexa Bartsch, Finia Köhler, Anna- Maria Tiedemann

Marcus Wegener und die Erfinderinnen des Pavillons PlugIn: Alexa Bartsch, Finia Köhler, Anna- Maria Tiedemann

Foto: Katrin Würtemberger
Mehr zum Thema
Mehr lesen über