Spritztour Betrunkener verirrt sich ins falsche Schlafzimmer

In der Silvesternacht hat sich ein Betrunkener in Amberg ins falsche Schlafzimmer verirrt. Statt bei seiner Frau landete er auf der Bettkante seiner Nachbarin. Deren Ehemann wusste sich zu helfen.


Amberg - Der Ehemann der 53-Jährigen hatte wie seine Frau fest geschlafen und erschrak, als er den nächtlichen Besuch auf der Bettkante sitzen saß. Er alarmierte die Polizei, und die Beamten lotsten den Eindringling schließlich ins richtige Ehebett.

Der 34-jährige Mann habe sich in der Wohnung geirrt und sei durch eine versehentlich nicht verschlossene Terrassentür im Schlafzimmer des fremden Ehepaars gelandet, erklärte ein Polizeisprecher.

jjc/AP



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.