Sri Lanka Krokodil attackiert Taucher und verletzt ihn tödlich

Im Meer vor Sri Lanka hat ein Krokodil einen Taucher angegriffen, der auf der Jagd nach bunten Fischen war. Er wurde noch in ein Krankenhaus gebracht, dort aber für tot erklärt.
Strand bei Dehiwala (Archivbild)

Strand bei Dehiwala (Archivbild)

Foto: LAKRUWAN WANNIARACHCHI / AFP

Ein Taucher ist auf Sri Lanka gestorben, nachdem ihn ein Krokodil im Meer angegriffen hatte. Der Mann habe bunte Fische in der Nähe eines beliebten Strandes bei Dehiwala an der Westküste des Inselstaats gefangen, sagte ein Polizeisprecher.

Das rund vier Meter lange Krokodil habe den Taucher zunächst weggezogen. Kollegen hätten das Reptil zwar verscheuchen können, aber bei der Ankunft im Krankenhaus sei der Mann für tot erklärt worden. Derartige Krokodilangriffe sind selten auf Sri Lanka.

bbr/dpa

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.