Strafe für Gotteslästerei Bayern will Gesetz verschärfen

Ein Papst als Witzfigur? Mit derartigen Beleidigungen soll künftig Schluss sein, meinen die Bayern - und basteln an einem Gesetzesentwurf. Demnach soll die Verhöhnung religiöser Symbole generell bestraft werden. Bislang geht dies nur, wenn der öffentliche Friede gefährdet ist.