Stromschlag Maulwurfjagd endet für 63-Jährigen tödlich

Bei der Jagd auf Maulwürfe ist in Mecklenburg-Vorpommern ein Mann durch einen Stromschlag ums Leben gekommen. Der 63-Jährige hatte auf seinem Feriengrundstück an der Ostsee Starkstrom durch die Erde fließen lassen.