Bis zu 140 Kilometer pro Stunde Sturm "Isaias" erreicht US-Ostküste in Hurrikan-Stärke

Wirbelsturm "Isaias" hat über dem Atlantik an Kraft gewonnen und North Carolina erreicht. US-Präsident Trump rief für drei Staaten den Notstand aus, auch in New York City wurden Maßnahmen getroffen.
Der Sturm war in Florida nicht auf Land getroffen, auf dem Meer (hier in Juno Beach) schlug er aber hohe Wellen

Der Sturm war in Florida nicht auf Land getroffen, auf dem Meer (hier in Juno Beach) schlug er aber hohe Wellen

Foto: 

CRISTOBAL HERRERA-ULASHKEVICH/EPA-EFE/Shutterstock

Arbeiter in Manhattan treffen Maßnahmen, um New York City vor möglichen Sturmfluten zu schützen

Arbeiter in Manhattan treffen Maßnahmen, um New York City vor möglichen Sturmfluten zu schützen

Foto: 

BRENDAN MCDERMID/ REUTERS

Ein Anwohner in Wilmington, North Carolina, verkauft an der Straße Sandsäcke für vier US-Dollar pro Stück

Ein Anwohner in Wilmington, North Carolina, verkauft an der Straße Sandsäcke für vier US-Dollar pro Stück

Foto: 

Gerry Broome/ AP

ngo/dpa/AFP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel