Süd-Japan Erdbeben der Stärke 6,0 erschüttert Okinawa

Ein starkes Erbeben hat die südliche Küstenregion der japanischen Insel Okinawa erschüttert. Welche Schäden es gab oder ob Menschen verletzt wurden, war zunächst nicht bekannt.


Tokio - Das starke Erdbeben vor Okinawa hatte die Stärke 6.0, das Zentrums des Bebens lag rund 50 Kilometer unter dem Meeresboden. Nach ersten Berichten besteht jedoch keine Tsunami-Gefahr.

Okinawa liegt rund 1600 Kilometer von Tokio entfernt.

Auf der nordjapanischen Insel Hokkaido findet zur Zeit der G-8-Gipfel der wichtigsten Industriestaaten statt.

Mehr in Kürze bei SPIEGEL ONLINE.

pad/Reuters



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.