Reparatur in Deutschland Südafrikas einziger Führerscheindrucker läuft wieder

Südafrika kann wieder Führerscheine drucken: Die einzige Maschine des Landes wurde repariert. Mitarbeitende kümmern sich offenbar nun rund um die Uhr um die vielen Anträge.

Südafrikas einziger Führerscheindrucker steht wieder einsatzbereit in der Führerscheinstelle des Kap-Staates. Für seine Reparatur war er nach Deutschland versandt worden. »Wir sind wieder in Betrieb, wir arbeiten sehr hart – Halleluja«, freute sich der zuständige Verkehrsminister Fikile Mbalula in einem Video  von einem Besuch der Druckerei, das er auf Twitter veröffentlichte.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Seit November mussten Hunderttausende Autofahrer mit abgelaufenen Führerscheinen fahren, weil die in den Neunzigerjahren angeschaffte Druckmaschine defekt war.

Mbalula hatte Übergangslösungen sowie neuartige Führerscheine angekündigt. In der ersten Kabinettssitzung des Jahres soll eine neue Maschine präsentiert werden, kündigt die Regierung auf Twitter  an. In Südafrika muss der Führerschein alle fünf Jahre erneuert werden.

sah/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.