Südafrika Mann überlebt Sturz aus dem zwölften Stock

Schier unfassbares Glück hatte ein Bauarbeiter im südafrikanischen Kapstadt: Er stürzte aus dem zwölften Stock eines Rohbaus - und zog sich nur einige Knochenbrüche zu. In Istanbul überlebte ein Mädchen, das aus der siebten Etage gefallen war.


Kapstadt/Istanbul - Der Bauarbeiter in Kapstadt war gestern in einen Aufzugschacht gefallen. Bei seinem Sturz prallte er mehrfach an Gerüsten des Rohbaus ab und verletzte sich vermutlich deswegen nur verhältnismäßig leicht: Der Mann verlor dadurch an Geschwindigkeit. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo Ärzte ihm einen Beinbruch und zwei Armbrüche diagnostizierten. Keine der Verletzungen ist lebensgefährlich.

Ähnlich glimpflich verlief der Unfall einer Zwölfjährigen in der Türkei: Das Mädchen fiel nach Angaben der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu aus der siebten Etage eines zwölfstöckigen Wohnhauses in der mittelanatolischen Stadt Kayseri und trug wie durch ein Wunder nur einige Kratzer davon. Das Mädchen hatte sich aus einem Fenster des Gebäudes gelehnt, weil es nach dem Schulbus schauen wollte. Das Kind verlor das Gleichgewicht, stürzte und landete im Vorgarten des Hauses.

tos/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.