Süddeutschland Unwetter legen Bahnverkehr lahm

Stürme, Gewitter und Starkregen haben schwere Unwetterschäden verursacht und den Fernverkehr im Süden Deutschlands zwischenzeitlich stillgelegt. Der Bahnverkehr blieb bis in die Abendstunden beeinträchtigt.
Auch in Frankfurt am Main kam es zu Unwettern: Dort blieben Autos teils in überfluteten Unterführungen liegen.

Auch in Frankfurt am Main kam es zu Unwettern: Dort blieben Autos teils in überfluteten Unterführungen liegen.

Foto: Arne Dedert / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

kim/dpa