Supermodel Iman Frontfrau für Edelsteine

Das erste schwarze Supermodel der Welt, die 46-jährige Iman, will kein Model mehr sein, sondern eine Ikone. Um entsprechend zu glänzen, macht die Ehefrau von David Bowie aus ihrem Körper Gold.


Iman: "Eine Inspiration"
AP

Iman: "Eine Inspiration"

Hamburg - Die aus Somalia stammende Schöne hat bei dem neuen Unternehmen De Beers LV, einem Zusammenschluss des französischen Luxusanbieters LVMH (Moet, Hennessy, Louis Vuitton) und Südafrikas Diamantenexperten De Beers, angeheuert. Für ihren Brötchengeber will sie als reisende Botschafterin und Stilberaterin in Sachen Schmuck unterwegs sein.

Mit der Wahl Imans zur Frontfrau für die neuen Kreationen des Edelgoldschmieds will das Unternehmen einen ebenso eindeutigen wie charmanten Hinweis auf seine südafrikanischen Wurzeln geben. Iman hat ihre ersten Erfahrungen mit den begehrten Steinen in Europa gesammelt, als ihr jetziger Ehemann David Bowie ihr mit einem Diamantring aus dem 18. Jahrhundert einen Heiratsantrag machte. Sie geht ihre neue Rolle mit Verve und Überzeugung an: "Ich werde kein Model sein, sondern eine Ikone und eine Inspiration."



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.