Bei Erdbeben eingestürztes Hochhaus Taiwan prüft Verdacht auf Pfusch am Bau

Bei dem Erdbeben in Taiwan ist ein 16-stöckiges Hochhaus umgekippt und hat viele Bewohner unter sich begraben. Die Behörden wollen jetzt untersuchen, ob beim Bau gepfuscht wurde.
Rettungsarbeiten in Tainan: Noch immer werden Dutzende Menschen in den Trümmern vermutet

Rettungsarbeiten in Tainan: Noch immer werden Dutzende Menschen in den Trümmern vermutet

Foto: SAM YEH/ AFP
Fotostrecke

Beben in Taiwan: Hochhaus kippt um - Suche nach Opfern

Foto: Lam Yik Fei/ Getty Images
SPIEGEL ONLINE
asc/Reuters/AFP