SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

17. Oktober 2001, 15:29 Uhr

Taschendiebstahl

Kapuzineräffchen erleichtert gestandenen Mann

Affen sind Menschen vielleicht noch wesensverwandter, als man bisher gedacht hat. Ein Kapuzineräffchen bestahl in Sachsen eine Kreatur der Spezies Mensch.

Altenberg - Sage und schreibe 300 Mark soll der Affe im sächsischen Zinnwald-Georgenfeld (Weißeritzkreis) entwendet haben. Nach Darstellung des bestohlenen Mannes war ihm das Tier auf offener Straße unvermittelt an die Brust gesprungen.

Bei einem Griff in die Brusttasche ergatterte der Affe drei zusammengefaltete 100-Mark-Scheine. Der Affe lief weg. Ein etwa zwölfjähriger Junge, der das Tier zuvor auf dem Arm getragen hatte, folgte ihm, berichtete die Polizei über den Vorfall, der sich bereits am Dienstag ereignet hatte.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung