Terror-Prozess Al-Motassadeq gesteht Finanztransfers

Am zweiten Tag im Prozess gegen den mutmaßlichen Terror-Helfer Mounir al-Motassadeq hat der Marokkaner weitere Punkte der Anklage eingestanden. Er gab zu, dass er manche Finanzaktion der Zelle abgewickelt hat. Von den Plänen der Attentäter habe er trotzdem nichts gewusst, beteuerte er.
Mehr lesen über