Til Schweiger Jeden Tag Zoff mit seiner Frau

Was sich liebt, das neckt sich, heißt es. Schauspieler Til Schweiger scheint sich an diese alte Volksweisheit zu halten.

München - Eheglück und Streit hält Schweiger, 38, nämlich durchaus für vereinbar. "Wir zoffen uns fast jeden Tag und meistens über Kleinigkeiten", plauderte er in der Zeitschrift "Bunte" Details über das Zusammenleben mit seiner amerikanischen Frau Dana aus. Er ärgere sich zum Beispiel darüber, dass seine Frau nie pünktlich sei. Umgekehrt bringe er sie zur Weißglut, wenn er Handtücher im Badezimmer liegen lasse.

Von Eheproblemen will Schweiger aber nichts wissen - im Gegenteil: "Ich bin glücklich mit meiner Familie und habe jeden Tag Schmetterlinge im Bauch wegen meiner Kinder und manchmal auch wegen meiner Frau."

Das Paar ist seit Juni 1995 verheiratet und hat einen Sohn und zwei Töchter. Vor dem verflixten siebten Ehejahr habe er keine Angst, denn bei ihnen sei bereits das zweite verflixt gewesen, sagte Schweiger. "Es gab Probleme, die jedes Ehepaar mit Kindern hat, denke ich: 'Was machst du? Wo bleibe ich?'" Auf die Frage, ob ihm die Treue zu seiner Frau über alles gehe, antwortete er: "Ja, absolut."

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.