Tödlicher Fehler Australische Ärzte treiben gesunden Zwilling ab

Eine schwangere Frau in Australien hat ihre beiden ungeborenen Zwillinge verloren. Einer der Jungen hatte wegen eines schweren Herzfehlers keine Überlebenschance und sollte deshalb abgetrieben werden. Doch die Ärzte verwechselten die Kinder - und töteten den gesunden Fötus.
ulz/dpa
Mehr lesen über