Tödlicher Unfall Auto schleudert in Radfahrer-Gruppe

Bei einem schweren Autounfall im niedersächsischen Burhafe sind zwei Menschen getötet worden, sieben weitere wurden schwer verletzt. Das Auto eines 45 Jahre alten Mannes war bei einem Überholmanöver ins Schleudern geraten und in eine Gruppe von Radfahrern gerast.
Bergung des Unglückswagens bei Burhafe: In Gruppe von 50 bis 60 Radfahrer geschleudert

Bergung des Unglückswagens bei Burhafe: In Gruppe von 50 bis 60 Radfahrer geschleudert

Foto: Ingo Wagner/ dpa
usp/dpa/dapd