Tödlicher Unfall Motorblock flog durch den Bus

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn A 24 zwischen Berlin und Hamburg sind mindestens vier Menschen getötet und neun zum Teil schwer verletzt worden. Ein Kleintransporter war mit einem Linienbus zusammengestoßen.


Autobahn 24: Der stark beschädigte Bus
DPA

Autobahn 24: Der stark beschädigte Bus

Parchim - Wie die Autobahnpolizei Stolpe am Montag berichtete, war der Transporter am Morgen in einer Bausstelle gegen eine Stahltrennwand gefahren. Durch die Wucht löste sich der Motorblock und flog in den Bus. Dort starben drei Menschen, der vierte Tote ist vermutlich der Beifahrer des Transporters.

Über die Identität der Toten ist noch nichts bekannt, auch die Unfallursache ist unklar. Die Autobahn wurde zeitweilig voll gesperrt.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.