Fotostrecke

Tony Awards: Der Broadway feiert sich

Foto: LUCAS JACKSON/ REUTERS

Musical-Oscar im Schatten von Orlando "Hass wird nie gewinnen"

Am Tag, da in den USA der schwerste Amoklauf eines Einzeltäters geschieht, feiert der Broadway eine große Party. Die Künstler zeigen Mitgefühl - und Moderator James Cordon verlacht Donald Trump.

Es ist eine der größten Feierstunden am New Yorker Broadway: die Verleihung der Tony Awards für die besten Theater- und Musicalproduktionen des Jahres. Doch in diesem Jahr legte sich der Schatten von Orlando, wo ein Attentäter 50 Menschen erschoss, über die New Yorker City. Viele Künstler sendeten Zeichen der Anteilnahme.

Zum Auftakt sagte Gastgeber und Comedian James Corden: "Hass wird nie gewinnen." Im Namen der gesamten Theaterszene sprach er den Betroffenen Beileid und moralische Unterstützung aus. Theater sei ein Ort, an dem jede Rasse und sexuelle Orientierung, jeder Glaube und jedes Geschlecht gleich seien. "Eure Tragödie ist unsere Tragödie", sagte Cordon in Richtung Orlando.

"Orlando, sei stark"

"Ich bitte dich, Orlando, sei stark", sagte der Schauspieler Frank Langella. Er gewann den Tony Award als bester Hauptdarsteller in dem Theaterstück "The Father". Abräumer des Abends war das Musical "Hamilton", das elf Auszeichnungen bekam. Autor Lin-Manuel Miranda sagte mit Blick auf das Massaker: "Sinnlose Akte einer Tragödie zeigen uns, dass nichts selbstverständlich ist."

Im Gegensatz zur Oscar-Verleihung in diesem Jahr, bei der kein schwarzer Künstler nominiert war, standen die Tony Awards ganz im Zeichen der Vielfalt. Allein die vier Darsteller-Awards im Bereich Musical gingen an schwarze Künstler, wie die "New York Times"  hervorhob.

Gastgeber Cordon sagte scherzhaft: "Wir sind so verschieden, dass Donald Trump gedroht hat, eine Mauer um das Theater zu bauen." Trump will für die Republikaner neuer US-Präsident werden. Er hatte angekündigt, er wolle mit einer Mauer illegale Immigranten abhalten.

sms/dpa
Mehr lesen über Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.