Traurig? Prinz Edward manipuliert Hochzeitsfoto


London - Der jüngste Sohn der Queen hat offenbar eines der Hochzeitsfotos retuschieren lassen. Grund: Sein Neffe Prinz William habe darauf niedergeschlagen geschaut. Genüßlich zitierten daraufhin britische Zeitungen den Hoffotografen Sir Geoffrey Shakerley: Mit Digital-Technik sei ein anderes Foto Williams in das Hochzeitsbild eingefügt worden.

Das Boulevard-Blatt "Sun" bemühte flugs einen Sprecher des Prinzen persönlich mit der Aussage, der Sohn von Prinz Charles sei am Tag der Hochzeit Edwards mit Sophie Rhys-Jones nicht etwa unglücklich gewesen. Der Gesichtsausdruck sei nur ein Zufall gewesen, erklärte der Sprecher.



© SPIEGEL ONLINE 1999
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.