Tote und Verletzte Trier trauert um die Opfer der Amokfahrt

Viele Einwohner von Trier sind nach der Amokfahrt mit mindestens fünf Toten schockiert. Der rheinland-pfälzische Innenminister betont, dass Angriffe mit einem Auto als Waffe schwer zu verhindern sind.
Trauernde an der Porta Nigra in Trier

Trauernde an der Porta Nigra in Trier

Foto: KAI PFAFFENBACH / REUTERS
Fotostrecke

Mutmaßliche Amokfahrt von Trier

Foto: Harald Tittel / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ala/dpa