Fotostrecke

Tropenstürme "Manuel" und "Ingrid": Ausnahmezustand in Mexiko

Foto: Pedro PARDO/ AFP

Sturmfolgen Mexiko kämpft mit der unerbittlichen Flut

Mexiko kämpft mit einer der schlimmsten Naturkatastrophen seiner Geschichte. Ein gewaltiger Doppelsturm hat schwere Verwüstungen angerichtet, mehr als 150 Menschen starben, Zehntausende sind obdachlos. Straßen, Schulen, Kliniken sind zerstört, die Lebensmittelpreise und Inflation steigen rasant.