Rassistische Aktion in Prag Islamgegner fingieren Terroranschlag

Waffenimitate und der Ruf "Allahu Akbar": Tschechische Rechtspopulisten haben in der Prager Innenstadt einen Terroranschlag simuliert. Die theatralische Inszenierung löste bei einigen Touristen Panik aus.
Karlsbrücke in der Prager Innenstadt (Archiv)

Karlsbrücke in der Prager Innenstadt (Archiv)

Foto: A2270 epa CTK/ dpa
sun/dpa