Türkei Fischer fangen zehn Meter langen Hai

Türkische Fischer haben in der Ägäis einen zehn Meter langen Walhai gefangen. Das zwei Tonnen schwere Tier musste mit Hilfe eines Baggers an Land gehievt werden.


Istanbul - Der Hai kämpfte vier Stunden lang, bevor er schließlich aufgab, wie die Fischer Turan Özen und Ethem Kus sagten. Das Tier sei länger als die beiden etwa sieben Meter langen Boote gewesen, die ihn schließlich in den Hafen geschleppt hätten.

"Ich habe noch nie einen so großen Hai gesehen", sagte Kus verschiedenen Zeitungen zufolge.

Was die beiden Fischer mit ihrem Fang tun wollen, blieb bislang unklar. In einigen Meldungen hieß es, der Walhai werde nach Griechenland verkauft. Andere Medien berichteten, ein Kaufmann aus Russland habe sich den Fisch gesichert.

Walhaie ernähren sich unter anderem von Plankton und sind für den Menschen ungefährlich. Sie können bis zu 100 Jahre alt werden.

jdl/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.