Türkei Neun Tote bei Explosion in Hefefabrik

Eine Explosion in einer Backmittelfabrik in der südtürkischen Stadt Adana hat neun Menschen das Leben gekostet.


Ankara - Unter den Todesopfern sind auch zwei Kinder im Alter von vier und fünf Jahren, die in der Nähe der Fabrik gespielt hatten. Elf weitere Personen wurden bei dem Einsturz des zweistöckigen Gebäudes verletzt, meldete die türkische Nachrichtenagentur Anatolia unter Berufung auf den Polizeichef von Adana, Hüseyin Capkin.

Das zweistöckige Gebäude, dessen obere Etage als Wohnraum genutzt wurde, war am Samstagnachmittag nach der Explosion im Kesselraum des Backmittelbetriebes eingestürzt. Als Ursache wird eine chemische Reaktion vermutet, wie türkische Medien am Sonntag berichteten.



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.