Türkeireise Extremisten bezeichnen Papst als Kreuzfahrer

Ein Ableger des Terrornetzwerks al-Qaida hat Papst Benedikt XVI. in einer Erklärung im Internet der Kreuzfahrerei bezichtigt. Der Pontifex sei in die Türkei gekommen, um dort den Islam auslöschen, hieß es. Die öffentliche Meinung im Land allerdings scheint eine andere zu sein.
Mehr lesen über