Tunesien Elf Neugeborene sterben binnen 48 Stunden in einer Klinik

In einer Klinik in Tunesien sind innerhalb von zwei Tagen elf Säuglinge gestorben. Behörden vermuten Blutvergiftungen als Ursache, der Gesundheitsminister des Landes trat zurück.
Eingang der betroffenen Klinik in Tunis

Eingang der betroffenen Klinik in Tunis

Foto: FETHI BELAID/ AFP
mmq/dpa
Mehr lesen über