Cavallerizza Reale Feuer im Stadtzentrum von Turin - Dach von Weltkulturerbe stürzt ein

Ein Brand im Zentrum von Turin hat einen erheblichen Teil eines historischen Gebäudes zerstört. Die Feuerwehr rückte zu einem Großeinsatz aus, Berichte über Verletzte gibt es bislang nicht.

Einsatzkräfte am Dach der Cavallerizza Reale in Turin:
ALESSANDRO DI MARCO/EPA-EFE/REX

Einsatzkräfte am Dach der Cavallerizza Reale in Turin:


In der norditalienischen Großstadt ist in der historisch bedeutsamen Cavallerizza Reale ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte seien am Morgen zu einem Großeinsatz dorthin ausgerückt, teilte die Feuerwehr auf Twitter mit.

Das Dach des Gebäudes war demnach in Brand geraten. Mindestens ein Viertel der Konstruktion sei von den Flammen zerstört worden, ein Teil des Daches sei zusammengebrochen. Die Behörden ließen die Gegend weitläufig absperren, wie unter anderem die Zeitung "La Repubblica" berichtet.

Die Brandursache ist unklar. Bislang gibt es keine Berichte über Verletzte, das Gebäude soll in den vergangenen Jahren leer gestanden haben. Die Uno-Kulturorganisation Unesco hat dem Cavallerizza Reale den Status eines Weltkulturerbes zuerkannt.

mxw

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.