Turmbau zu London Briten planen höchsten Wolkenkratzer Europas

Mit einer Höhe von 365 Metern soll der künftige "London Bridge Tower" den Pariser Eiffelturm und alle Hochhäuser Europas überragen. Das Bürogebäude wäre damit eines der sechs größten Gebäude der Welt.


Modell des geplanten Wolkenkratzers
DPA

Modell des geplanten Wolkenkratzers

London - "Mit dem Bau des Turms werden wir in der britischen Metropole ein neues Wahrzeichen schaffen," sagte der Unternehmer Irvine Sellar. Der neue Tower soll für 600 Millionen Pfund (rund 1,8 Milliarden Mark) am südlichen Ufer der Themse entstehen. Die Baugenehmigung ist allerdings noch nicht erteilt. Prinz Charles hatte die Wolkenkratzer der Londoner City wiederholt als "Geschwüre" gebrandmarkt.

Das mit 452 höchste Gebäude der Welt steht im malaysischen Kuala Lumpur. Höchster Wolkenkratzer in Deutschland ist der 260 Meter hohe Turm der Commerzbank in Frankfurt am Main.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.