Gefängnispsychologin Preusker: "Ich will nicht in diesem Scheißknast sterben"
Foto: WDR/ Bildersturm Filmproduktion
Fotostrecke

Gefängnispsychologin Preusker: "Ich will nicht in diesem Scheißknast sterben"

Vergewaltigte Gefängnispsychologin "Ich will nicht so erbärmlich sterben"

Sie hatte dem Häftling eine gute Prognose gestellt: Im April 2009 wurde die Gefängnispsychologin Susanne Preusker von einem Mörder in ihrem Büro als Geisel genommen und vergewaltigt. Ein WDR-Film zeigt, wie die sieben Stunden Gefangenschaft das Leben einer intakten Familie erschüttert haben.