Überraschung Braut entpuppt sich in Hochzeitsnacht als Mann

Eine unerwartete Entdeckung machte in Bahrain ein Bräutigam in der Hochzeitsnacht: Als er sich seiner frisch angetrauten Gattin näherte, musste er feststellen, dass sie eigentlich ein Mann ist - laut Pass aber eine Frau.


Manama - Der Vorfall ereignete sich vor acht Jahren, wurde aber erst jetzt bekannt. Die damals 25 Jahre alte Braut sei sich ihrer sexuellen Identität schon vor der Hochzeit nicht so sicher gewesen, berichtet jetzt die Zeitung "Gulf Daily News". Erst ihr Ehemann habe in der Hochzeitsnacht festgestellt, "dass etwas nicht richtig ist". Er brachte sie zur Untersuchung in eine Klinik - und ließ sich scheiden.

Die Frau versuche inzwischen, auf rechtlichem Weg und durch Operationen, jeden Zweifel an ihrer neu entdeckten männlichen Identität auszuräumen. Wegen ihrer unklaren sexuellen Identität habe sie inzwischen ihren Job verloren und dürfe nicht mehr in den Fitness-Club. Am Flughafen werde sie regelmäßig aufgehalten, weil sie aussehe wie ein Mann. Laut ihrem Pass ist sie jedoch immer noch eine Frau.

jjc/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.