Und es hat Bumm gemacht Jolie und Pitt freundeten sich am Schießstand an

Die beiden Schauspieler und Schönheitsidole Angelina Jolie und Brad Pitt haben sich beim Schießtraining angefreundet. Man müsse viel Vertrauen zueinander haben, wenn man sich mit geladenen Gewehren gegenüber stehe, zitierte die Zeitschrift "Vanity Fair" Aktrice Jolie.


Filmstar Jolie: Viel Vertrauen nötig
DDP

Filmstar Jolie: Viel Vertrauen nötig

New York - Jolie und Pitt nahmen gemeinsam Schießunterricht für ihren Film "Mr. and Mrs. Smith", in dem sie ein Attentäter-Ehepaar spielen. Berichte, dass Jolie und Pitt mehr als nur Freunde seien, haben die beiden Darsteller bislang nicht bestätigt.

In der vergangenen Woche wurden Fotos veröffentlicht, die sie an einem afrikanischen Strand zeigen - zusammen mit Jolies dreijährigem Sohn Maddox. Wie sich jedoch herausstellte, waren das Bild, das das "Star Magazine" auf seiner Titelseite brachte, eine Fotomontage: Die Aufnahmen von Pitt und Jolie waren in jeweils verschiedenen Urlauben gemacht und später zusammengeschnitten worden.

Fotomontage im "Star Magazine": Aufnahmen aus verschiedenen Urlauben
AP

Fotomontage im "Star Magazine": Aufnahmen aus verschiedenen Urlauben

Der Internetdienst "Femalefirst.co.uk" hatte dagegen zwischenzeitlich gemeldet, Jolie habe sich offenbar nach den Gerüchten um eine Affäre mit Brad Pitt bei ihrem früheren Ehemann Jonny Lee Miller ausgeweint.

Der 41-jährige Pitt hat sich im Januar nach vier Jahren Ehe von seiner Frau Jennifer Aniston getrennt, die inzwischen die Scheidung eingereicht hat. Die 29-jährige Jolie ist bereits zwei Mal geschieden und hat erklärt, dass sie einen Liebhaber einer festen Bindung vorziehen würde.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.