Pfeil nach rechts

Internationaler Tag der Bildung Weltweit fehlen knapp 70 Millionen Lehrer

Die Weltgemeinschaft droht, ihre Bildungsziele zu verfehlen. Unesco-Bildungsexperte Walter Hirche erklärt, woran das liegt. Deutschen Schulpolitikern rät er zu mehr Geduld.
Von Franca Quecke
Bis 2030 werden weltweit nahezu 69 Millionen neue Lehrerinnen und Lehrer benötigt

Bis 2030 werden weltweit nahezu 69 Millionen neue Lehrerinnen und Lehrer benötigt

Klaus Vedfelt/ Getty Images
Deutsche UNESCO-Kommission e. V.
Mehr lesen über