Unglück bei Vorführung Modellflugzeug stürzte ab - zwei Tote

Das Flugzeug eines deutschen Modellbauers ist bei einer Vorführung in Ungarn nach Agenturangaben in eine Menschengruppe gestürzt und tötete zwei Zuschauer. Die ferngesteuerte Maschine hatte eine Spannweite von zwei Metern.

Budapest - Nach einer Meldung der amtlichen Nachrichtenagentur MIT wurden vier weitere Menschen verletzt. Das Unglück ereignete sich heute in der Ortschaft Ocseny, rund 150 Kilometer südlich von Budapest.

Bei den Toten handelt es sich den Angaben zufolge um ein ungarisches Ehepaar. Das 20 Kilogramm schwere Flugzeug sei plötzlich nicht mehr steuerbar geworden und über dem Zuschauerbereich abgestürzt. Die Veranstalter vermuten als Ursache einen technischen Fehler, wie etwa eine Störung der Funkfrequenz. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

reh/AP/dpa

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.
Merkliste
Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel in der persönlichen Merkliste, um sie später zu lesen und einfach wiederzufinden.
Jetzt anmelden
Sie haben noch kein SPIEGEL-Konto? Jetzt registrieren