Notlandung auf Pazifikinsel "Wir alle beteten"

Mit einem kaputten Flugzeug auf einer einsamen Pazifikinsel stranden, das klingt wie in der Fernsehserie "Lost". Für 335 Passagiere eines United-Airlines-Fluges wurde es Realität.
United-Airlines-Boeing 777 (Archivbild): Probleme über dem Pazifik

United-Airlines-Boeing 777 (Archivbild): Probleme über dem Pazifik

Foto: © Luc Novovitch / Reuters
chs/dpa