Urteil im Metzler-Prozess "Er hat Jakobs Tod gewollt"

Wegen Mordes an dem elfjährigen Jakob von Metzler hat das Gericht die höchstmögliche Strafe gegen Magnus Gäfgen verhängt: lebenslang mit schwerer Schuld. Der 28-Jährige nahm das Urteil regungslos auf, seine Anwälte kündigten an, mit "hoher Wahrscheinlichkeit" beim Bundesgerichtshof Revision einzulegen.
Mehr lesen über