Urteil Neonazi Wiese zu sieben Jahren Haft verurteilt

Im Münchner Terrorprozess ist der Hauptangeklagte Neonazi Martin Wiese wegen der Rädelsführerschaft in einer terroristischen Vereinigung sowie verschiedener Waffen- und Sprengstoffdelikte schuldig gesprochen worden. Er und seine Mitangeklagten wurden zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.
Mehr lesen über