Jagdsaison in Alabama US-Familie fängt 450-Kilo-Alligator

Ein Monster, aus dem Wasser gefischt mit "Gottes Gnade": In Alabama hat eine US-Familie einen 450 Kilogramm schweren Alligator gefangen und getötet. Nach eigener Aussage verdanken die Jäger den Erfolg aber einer höheren Macht.

AP/ AI.com

Camden - Es ist Alligatoren-Jagdsaison im US-Bundesstaat Alabama, und zwar eine überaus erfolgreiche: Jäger brachten am Wochenende ein 450 Kilogramm schweres Tier zur Strecke - ein Rekord. Es handelt sich um den größten Alligator, der jemals legal von einem Jäger aus Alabama getötet wurde.

Einem Bericht der regionalen Nachrichtenseite "AL.com" zufolge zogen Mandy und John Stokes zusammen mit ihrem Schwager Kevin Jenkins und seinen beiden Kindern im Teenageralter das Tier mit einem gewaltigen Kraftakt an Land. Die Rede war von einem "Monsteralligator".

Wildtierexperten versuchten, den viereinhalb Meter langen Alligator zu wiegen - zunächst ohne Erfolg. Die erste Gewichtswinde brach unter der Last des Riesenreptils zusammen. Schließlich kam ein Bagger zum Einsatz.

"Wir haben diese Ehre Gott zu verdanken", sagte John Stokes. Zehn Männer seien nicht in der Lage gewesen, das zu tun, was er und seine Familie geleistet hätten. Auch seine Frau verwies auf göttliche Unterstützung: "Ohne Gottes Gnade hätten wir das nie schaffen können."

gam/AP

Mehr zum Thema


insgesamt 58 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Trollfrühstücker 18.08.2014
1. Sinn?
"US-Familie fängt 450-Kilo-Alligator" Aha. Wenn ich da mal eine Frage stellen darf: Wozu?
kjell_h 18.08.2014
2. Gottes Gnade?
Warum sollte Gott es wollen, dass man ein Tier tötet, obwohl man weder von ihm angegriffen wurde oder es essen will (zumindest ist das nicht erwähnt)? Oder ist bei diesen Menschen Gott nicht auch der Schöpfer, der Ursprung allen Lebens ist?
kraijjj 18.08.2014
3. Es
Zitat von kjell_hWarum sollte Gott es wollen, dass man ein Tier tötet, obwohl man weder von ihm angegriffen wurde oder es essen will (zumindest ist das nicht erwähnt)? Oder ist bei diesen Menschen Gott nicht auch der Schöpfer, der Ursprung allen Lebens ist?
gibt jedes Jahr eine Jagdsaison auf Alligatoren dort, weil es derer viele gibt. Das Fleisch der Tiere wird in der Regel weiter verwertet und ist Bestandteil der Cajun-Küche.
mickt 18.08.2014
4. Du sollst nicht töten
Gott liebt alle Lebewesen, oder nicht? Der Alligator hatte sicher nicht den Wunsch getötet zu werden und zum Stolz der Familie beizutragen.
patrick6 18.08.2014
5. Wenn Alligator...
...so lecker schmeckt, wie Krokodil (was ja zu vermuten wäre) - mmjamm! Kurz durch heisses Öl ziehen, dann je nach Grösse des Stücks für 30-45 Minuten in den Ofen. Ein Gedicht.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.