Fotostrecke

Lottogewinner: Freude in Passaic, New Jersey

Foto: AP/DPA

338-Millionen-Jackpot "Ich bin Millionär, mach den Fernseher an"

17, 29, 31, 52, 53 und der "Powerball" 31: Dank dieser Zahlen ist Pedro Quezada Lottomillionär. Der Einwanderer aus der Dominikanischen Republik lebte bislang eher bescheiden im US-Bundesstaat New Jersey. Nun ist er in seinem Viertel ein Held - und sein Wohnort um eine Attraktion reicher.

Passaic - Eagle Liquors ist ab sofort nicht mehr bloß irgendein Laden in Passaic, New Jersey. In dem Geschäft hat schließlich Pedro Quezada den Lottoschein gekauft, mit dem er reich wurde. Der 44-jährige Einwanderer aus der Dominikanischen Republik ist plötzlich Multimillionär. Er hat den Jackpot der Powerball-Lotterie geknackt - 338 Millionen Dollar. Die Nummern 17, 29, 31, 52, 53 und der Powerball 31 brachten ihm den großen Gewinn.

Quezada kaufte laut "New York Post" im Eagle Liquors jeden Tag Lottoscheine und Bier. Er erfuhr erst von seinem Gewinn, als er den Laden betrat, um die Lottozahlen zu überprüfen, berichtete die "New York Daily News". "Ich habe es gerade erfahren, eben erst. Meine Güte!", sagte er von Reportern umgeben. Dann rief er seine Frau Ines Sanchez an: "Ich bin Millionär, mach den Fernseher an, damit du mich sehen kannst, oder komm sofort zum Laden runter", sagte Quezada.

Nach einer Weile hatte sich der Gewinner etwas gefangen. "Ich kann es nicht glauben, ich bin überwältigt", sagte der 44-Jährige. Er wolle mit dem Geld seiner Familie helfen. Quezada hat fünf Kinder. Seine Frau sagte, sie könne es einfach nicht glauben. "Wir haben es überhaupt nicht erwartet, aber wir danken Gott." Selbst nach Steuern bleiben von dem Gewinn noch 152 Millionen Dollar. Das ist der viertgrößte Gewinn in der Geschichte der Powerball-Lotterie.

Bislang lebt die Familie in einem Arbeiterviertel in Passaic, rund 15 Kilometer westlich von Manhattan. "Es ist ein Segen für dieses Viertel", sagte eine Anwohnerin. "Sie verdienen es, weil sie so hart arbeiten."

Laut der Zeitung "The Record" hatte die Familie in den vergangenen Jahren wenig Glück. Erst stahlen Einbrecher vor etwa zwei Jahren Kleider und Schmuck. Vor drei Jahren zerstörte ein Feuer ihren Laden.

Seit Anfang Februar hatte niemand den Jackpot geknackt. Seinen größten Wert hatte er im November erreicht, als er auf etwa 580 Millionen Dollar anwuchs, ehe er geknackt wurde. Die Powerball-Lotterie gibt es in 42 US-Bundesstaaten sowie in der Hauptstadt Washington D.C. und auf den Jungferninseln. Die Chance auf den Jackpot liegt bei etwa 1:170.000.000.

ulz/AP
Mehr lesen über Verwandte Artikel