US-Prozess Zehn Münzen für 80 Millionen Dollar

Diese Goldmünzen dürfte es gar nicht geben: 1933 ordnete der US-Präsident an, eine Prägung wieder einzuschmelzen. Irgendwie kamen einige Münzen in Umlauf, zehn davon entdeckten die Nachfahren eines Goldhändlers. Die US-Regierung erklärt das Erbe zu Staatseigentum - nun ist der Fall vor Gericht.
Streitobjekt: Um diese Goldmünzen streitet die US-Regierung mit einer Familie

Streitobjekt: Um diese Goldmünzen streitet die US-Regierung mit einer Familie

Foto: AP/ U.S. Mint
lis
Mehr lesen über