SPIEGEL ONLINE

USA Großbrand in Chemiewerk in Texas

Im US-Bundesstaat Texas steht ein Chemiewerk in Flammen. Seit zwei Tagen kämpfen Einsatzkräfte gegen eine Ausbreitung des Feuers.

Ein Großbrand in einem Chemiewerk in einem Vorort von Houston sorgt für dichte Rauchwolken über der texanischen Großstadt. Laut US-Medienberichten brach das Feuer am Sonntag in Deer Park im Hafen von Houston aus, als Rohbenzin aus einem Leck in einem Tank austrat und sich entzündete.

Schnell hatten die Flammen mehrere Großtanks erfasst, in denen verschiedene Chemikalien und Treibstoffe lagerten. Die Feuerwehr bemühte sich, ein Ausweiten der Flammen zu verhindern, und rechnete damit, dass es noch bis Mittwoch dauern könnte, um den Brand vollständig zu löschen. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Großbrand in Houston

Großbrand in Houston

Foto: REUTERS/Jaimie Meldrum/@jamiejow
ala/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.