Aufrufe zur Gewalt US-Heimatschutzministerium warnt vor erhöhter terroristischer Bedrohungslage

In den USA besteht nach Einschätzung des Heimatministeriums eine erhöhte Anschlagsgefahr. Die Bedrohung geht demnach von Extremisten aus dem In- und Ausland aus.
Gewitterwolken über dem One World Trade Center in New York: Am 11. September jähren sich zum 20. Mal die Terrorangriffe auf Ziele in den USA

Gewitterwolken über dem One World Trade Center in New York: Am 11. September jähren sich zum 20. Mal die Terrorangriffe auf Ziele in den USA

Foto: ANDREW KELLY / REUTERS
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ala/dpa