DER SPIEGEL

Sportreporter muss über US-Wetterchaos berichten »Die gute Nachricht: Ich fühle mein Gesicht noch«

Mark Woodley arbeitet eigentlich als Sportreporter. Als der Schneesturm über den US-Bundesstaat Iowa hereinbricht, soll er für den Lokalsender als Wetterreporter auf die Straße. Und lässt keinen Zweifel daran, dass er das nicht lustig findet.

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.