Vatikan Papst soll Letzte Ölung erhalten haben

Der Gesundheitszustand von Johannes Paul II. hat sich in der Nacht zum Freitag dramatisch verschlechtert. Der Papst habe infolge eines Harnweginfekts hohes Fieber und extrem niedrigen Blutdruck, teilte der Vatikan am Abend mit. Ein italienischer Fernsehsender berichtete, das 84-jährige Kirchenoberhaupt habe bereits die Letzte Ölung erhalten.
Vatikan: Papst zeigt sich den Gläubigen - Stimme versagt
Foto: AFP
Fotostrecke

Vatikan: Papst zeigt sich den Gläubigen - Stimme versagt

Mehr lesen über