Offizielles Schreiben Vatikan verteidigt Beichtgeheimnis - auch bei Missbrauch

Angesichts kirchlicher Missbrauchsskandale wird der Ruf nach einer Aufhebung des Beichtgeheimnisses immer lauter. Der Vatikan verbittet sich solche Angriffe auf die Freiheit der Kirche.
Papst Franziskus beim Angelus-Gebet auf dem Petersplatz

Papst Franziskus beim Angelus-Gebet auf dem Petersplatz

Foto: Gregorio Borgia/ dpa
ala/Reuters/AP