Katholische Kirche Vatikan will italienisches Gesetz gegen Homophobie ändern

Der Vatikan hat bei der italienischen Botschaft offiziell um die Änderung eines geplanten Gesetzes gegen Homophobie gebeten – ein bislang beispielloser Schritt.
Paul Gallagher, der Außenbeauftragte des Vatikans (bei einer Pressekonferenz Mitte Juni)

Paul Gallagher, der Außenbeauftragte des Vatikans (bei einer Pressekonferenz Mitte Juni)

Foto: MASSIMILIANO MIGLIORATO/CPP / / imago images/Independent Photo Agency Int.
nek/dpa/AFP